Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

...angefacht

Veröffentlicht am 07.07.2019

Da zieht sich eine Narbe in die Tiefe durch meinen Putz. Die Tapete ist ab und der Tisch ist in Arbeit. Die Tür steht offen und schöne Musik läuft im Radio. Ganz wenig Licht, ein kleines, freches Lächeln und ein Gefühl, dass das alles schon immer so war. Die Wand braucht zwar neuen Putz, aber darum geht es nicht. Es geht darum, dass es nicht sofort sein muss, sondern dass wir uns trotz fehlender Tapete wohl fühlen können, weil Kratzer nun mal ständig passieren, die frische Luft jedoch, die durch die Tür hereinkommt aber nur dann schmeckt, wenn du sie bemerkst.